D A S  S I N D  W I R  

Wir sind Literaturmagazin und Künstler*innenkollektiv. Aus allen Disziplinen, aber bisher meistens Text. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere und eure Welt ein Stück zu erweitern, nur ein bisschen auszudehnen. Den Blick abwenden vom Bekannten und Beliebten.

Wir wollen uns alles angucken.

Das Weirde, das Andere, das Besondere, das Too much, das Überraschende, das Außenseitige und vor allem das, das im regulären Kunst- und Literaturbetrieb keine Chance, aber trotzdem etwas zu sagen hat. Wir wollen euch ein Zuhause geben. Einen Raum, in dem ihr Kunst schaffen könnt, dürft und sollt und wir werden aufmerksam zusehen und dafür sorgen, dass auch andere aufmerksam zusehen.

Wir wollen nicht kaputt machen, rummäkeln und aussortieren. Wir wollen Neues aufbauen, angehenden Künstler*innen und Schriftsteller*innen den Rücken stärken und damit die Welt größer und nuancierter machen.

Um die Nuancen geht es nämlich eh immer.

In der Kunst und im Leben.

​Wir wollen hier kein eigenes Kunstwerk schaffen, sondern deins golden einrahmen und gut beleuchten. Mit natürlichem Licht. Es wird so gehängt, wie du es uns sagst. Wir wollen dir keine Fragen stellen und dir auch nicht sagen, wie es besser geht.

Der/Die Künstler*in weiß es am besten. Er/Sie hat ja schließlich erlebt, wovon er/sie erzählt. Deswegen wollen wir einfach nur einen dicken Punkt unter das setzen, was DU uns und der Welt zu sagen und zu zeigen hast.

 

 

PUNKT.

 

 

​Wir sind absolut.

#künstlerssupportkünstlers, so isses nämlich am schönsten

 F A M I L I E N A L B U M