Suche

Bunt

VON JOSCHIKO EMILY ECKSTEIN //



Farbenfroh ist das falsche Wort.

Aber farbentraurig klingt bescheuert.

Du schaust und fragst mich farbenfroh:

Ob ich denn nicht weiß, dass Haut sich erneuert.


Farbentraurig tastest du

Wenn du denkst, ich schaue nicht

Farbenfroh grinst du zurück

Wenn dein Blick meinen doch erwischt


Farbenfroher jeden Tag

Bis es am Ende doch verblasst

Farbentrauriger, jedes Mal,

Es gibt kein Ende – Und deine Haut weiß das.


Anscheinend mag dich jemand bunt.

Oder mag sich selbst nicht leiden.

Farbentraurig lachst du fröhlich

Aber deine Augen schweigen


5 Kommentare

Angekommen

VON JONAS MIETH // In meinem Bett liegt ein Mann, der mir Fragen stellt, auf die ich keine Antworten habe.

Irgendwohin

VON SAMIRA SERVOS // Ezra schüttete eine weitere Ladung Allzweckreiniger auf das Sofa