Suche

consecutio temporum

VON HANNAH BÖNISCH //


das leben

sein lauf

ein stolpern

ein riss


tut sich auf


futur exakt der nahen zukunft

rückt in weite ferne

hängt vergangene zeiten ab


die gegenwart

all zu gegenwärtig

und von abartiger art

reißt hungrig

exakt ein futur

das jemand brauchen wird


gebraucht hätte

mit in die zwischenwelt

ein parallelfutur


eine der zukünfte wird gelebt worden sein

eine wird bloß künftig bleiben

irgendwo dazwischen


nur nicht hier


ein ruck geht

durch zeit und gesellschaft

geschafft

die säulen an straßenkreuzungen

kleiden sich in bunte zukunft

und darunter

tragen sie

zerschlissene fetzen aus papier

zeugen

eines verlorenen futur exakts

die zwischenwelt

gekittet

die geister im riss

kann man nicht trösten


ein konjunktiv weint


0 Kommentare