Suche

you wish you were an onion (at least)

VON BLUME //



[…] jai guru deva, om nothing's gonna change my world nothing's gonna change my world […] – laibach: across the universe (beatles cover)

o welch abgrundtiefe sehnsucht nach alles entbloeszender liebe

die im wahrsten sinne des wortes unter die haut geht doch stopp

& zoom back camera war da nicht dieses hyper-panische gefuehl

irgendwann beim lesen murakami nicht wahr mister aufziehvogel

als das grauen aus den seiten auf dich uebersprang da du bezeugen

musstest wie ein tragischer mensch bei lebendigem leibe geschaelt

wurde nein er starb nicht gleich sondern erst viele stunden spaeter

indes sein blut peu à peu dem voellig schutzlosen koerper entrann

packte dich das grauen eine art beleg dafuer dass spiegelneuronen

sogar mit fiktionen funktionieren koennen sofern deine empathie

sich demgemaesz kalibriert & seither wuenschst du dir von herzen

mehr wertschaetzung fuer dein mit abstand groesztes & sensibelstes

sinnesorgan beruehrungen die kribbeln bis in die fernsten schichten

hinein deines seienden seins ja was waerst du ohne eine schnecke

vielleicht die hauslos zum tode verurteilt durch eine salzwueste

kriechend auf das profundeste wunder hofft naemlich das leiden

transzendieren zu duerfen & in dem schleier der maya geborgen

zu bleiben das heiszt du ertraeumst dir wahrhaftig glueckseligkeit


1 Kommentar